Ihr Fleischgroßhandel in Düsseldorf und Umgebung 

 

 

 

Firmengeschichte

1974

Gründung der Firma Heinrich Beelen Schlacht und Zerlegebetrieb auf dem ehemaligen Schlachthof Düsseldorf in der Rheinstraße.

1984

Gerd Gottschalk beginnt bei Herrn Heinrich Beelen ein Arbeitsverhältnis in der Zerlegung.

2003

Anfang des Jahres 2003 übernimmt Gerd Gottschalk den Schlacht- und Zerlegebetrieb von Herrn Beelen und führt den Betrieb unter gleichem Namen weiter. Ende 2003 wird der Schlachthof Düsseldorf geschlossen und der Betrieb zieht auf den Großmarkt Düsseldorf. Dort wird der Betrieb als Zerlegebetrieb weiter geführt. Zusätzlich wird ein Fleischgroßhandel aufgebaut.

2007

Thomas Gottschalk beginnt, nach Abschluß der Ausbildung zum Fleischer, die Mitarbeit im elterlichen Betrieb.

2008

Ebenso beginnt Andreas Gottschalk, nach Abschluß der Ausbildung zum Fleischer, die Mitarbeit im elterlichen Betrieb.
Man trennt sich vom Firmennamen Heinrich Beelen und firmiert jetzt unter Gerd Gottschalk e.K.

2010

Unverhofft verstirbt Gerd Gottschalk. Der Betrieb wird von Frau Waltraud Gottschalk mit ihren Söhnen weitergeführt.